Suchbegriff: mallet_principes
Treffer: 2

1 - Betrachtungen über das weinerlich Komische /

(1) Jch gestehe es, nichts ist lächerlicher, als über Namen zu streiten; es ist aber auch eben so lä cherlich, einen bekannten und bestimmten Namen einer Sache beyzulegen, der er nicht zukömmt. Der Name einer Komödie kömmt dem weiner lich Komischen nicht besser zu, als der Name eines Epischen Gedichts den Abentheuern des Dom Quichott zukömmt = = Wie soll man also diese neue Gattung bezeichnen? Eine in Gesprä che gebrachte pathetische Declamation, die durch eine romanenhafte Verwicklung zusammen gehal ten wird et cetera Man sehe Principes pour lire les Poetes im 2ten Theile.


2 - Betrachtungen über das weinerlich Komische /

* Es ist nicht der Körper, welcher in dem Schauspie le lacht oder weinet; es ist die Seele, die von den Eindrücken, die man auf sie macht, gerühret wird. Wann sie durch das Pathetische bewegt, und durch das Komische erfreut wird, so ist sie zu glei cher Zeit ein Raub zweyer gegenseitigen Bewegun gen = = Wie erstaunlich ist es für den menschli chen Geist, so schleinig und ohne Vorbereitung, von dem Tragischen auf das Komische über zu gehen, und von einer zärtlichen Erkennung, auf die Schä ckereyen eines Mädchens und eines Petitmaiters et ceteraPrincipes, eben daselbst.